Jahresrückblick 2013

 

Hier können Sie in unserem Jahresrückblick nachlesen, was und wen die Grenzgänger 2013 so besungen haben.

Jahresrückblick 2013
Jahresrueckblick_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Weihnachtsfeier

08.12.2013 im Gasthaus Müller in Neuruppersdorf

Wie jedes Jahr zu Maria Empfängnis gestalteten wir die Hl. Messe in Wildendürnbach und luden danach zur Weihnachtsfeier.

Es war ein sehr schöner Tag für uns. Danke an alle, die zu diesem schönen Fest beigetragen haben!

Adventkonzert mit dem Musikverein Wildendürnbach

16.12.2013

"I believe" - Jahr des Glaubens

24.11.2013

Am Christkönigssonntag wurden wir von Pfarrer Johannes Conaro gebeten bei der katholischen Schlussveranstaltung des "Jahr des Glaubens" einige Gospels zu singen. Es war eine sehr schöne Veranstaltung.

Festkonzert mit Kantorei St. Martin

Gründungsfeier mit Gründungsmesse

20.10.2013

Am  20. Oktober war es wieder so weit,  wir  begingen  unser  bereits traditionelles  Gründungsfest  in  der Pfarrkirche  Wildendürnbach.  Unter  der
Mitwirkung von Johanna Pallierer an der Orgel  brachten  wir  die  Messe in  D-Dur von  Antonín  Dvorák  und  Werke  von Felix  Mendelssohn  Bartholdy  zur Aufführung und feierten anschließend unser 12. Gründungsfest im Gemeindesaal des Feuerwehrhauses in Wildendürnbach.

Hochzeit in Ladendorf

21.09.2013

 

Am 21. September 2013 durften wir in Ladendorf die kirchliche Trauung von Tanja Steingläubl und Alexander Schmidt gestalten. Vielen Dank auch für die Einladung zur netten Agape!

 

Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute!

Hochzeit in Staatz

31.08.2013

 

Am 31. August 2013 durften wir in Staatz die kirchliche Trauung von Sabine und Jürgen Sedlacek gestalten.

 

Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute!

Toller Auftritt von Eva im Finale!

NÖN sucht das größte Talent 2013


Unsere Sopranistin Eva Stubenvoll war auch heuer wieder beim Casting von „NÖN sucht das größte Talent“ und hat es bis ins Finale geschafft.

Leider war hier dann der Weg zu Ende.

Hier ein Live-Mitschnitt vom Auftritt in Grafenwörth.

Für uns warst Du trotzdem die Beste!

 

Eva ist im Finale!!!

NÖN sucht das größte Talent 2013

Du bist die Beste!
Du bist die Beste!

Unsere Sopranistin Eva Stubenvoll war auch heuer wieder beim Casting von „NÖN sucht das größte Talent“ und hat es nun bis ins Finale geschafft!
Zitat Eva: " Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass ich den Sprung ins Finale schaffe. Es ist mir aber geglückt."
Dies findet nun am kommenden Donnerstag, dem 27.6.2013 um 20:00 Uhr in Grafenwörth im Haus der Musik statt.
"Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich vor Ort unterstützen würdet."
LG Eva"

Also, auf nach Grafenwörth!

Einzug ins Weinviertelfinale!!!

NÖN sucht das größte Talent 2013

Weiter so, Eva!
Weiter so, Eva!

Unsere Sopranistin Eva Stubenvoll war auch heuer wieder beim Casting von „NÖN sucht das größte Talent“ und hat es ins Bezirksfinale geschafft. Dort hat sie die Jury und die Fans wieder überzeugt und ist erneut eine Runde weiter. Also nichts wie hin zum Weinviertelfinale am 21.Juni 2013 um 18:30 Uhr im EKZ KaufEin in Hollabrunn!

Hinfahren und mitvoten!!! (60 % Juryvoting , 40 % Publikumsvoting !!!)

Gratulation zum Einzug ins Viertelfinale!

 

NÖN sucht das größte Talent 2013

Bezirksfinale am 06.06.2013 18:00 Uhr im G3

Eva, wir sind stolz auf dich!!!
Eva, wir sind stolz auf dich!!!

Unsere Sopranistin Eva Stubenvoll war auch heuer wieder beim Casting von „NÖN sucht das größte Talent“ und hat es ins Bezirksfinale geschafft. Dieses findet am 6.6.2013 um 18:00 Uhr im G3 statt. Auch wir möchten euch dazu herzlich einladen und würden uns freuen, wenn ihr für Eva „voten“ würdet. (60 % Juryvoting , 40 % Publikumsvoting !!!)

Also, nichts wie hin!

Ausflug nach Herzogenburg und Grafenegg

am 09.05.2013 mit der Kantorei St. Martin

Führung in Grafenegg
Führung in Grafenegg

"Ein wunderbarer Tag, den uns der Herr gemacht....."

So erlebten wir Grenzgänger gemeinsam mit der Kantorei St. Martin Mistelbach den Christi Himmelfahrtstag 2013! 

Wir durften im Stift Herzogenburg das Hochamt mit Propst Maximilian Fürnsinn musikalisch umrahmen und besichtigten anschließend das schön renovierte Stift der Augustiner Chorherren. Bei der Agape stärkten wir uns dann und beendeten unseren Aufenthalt in Herzogenburg mit einigen Musikstücken aus unserem Konzertprogramm im Innenhof des Stiftes.

Gekonnt und charmant führte uns unsere Sandra durch das Veranstaltungsgelände von Grafenegg (Wolkenturm, Auditorium, Reitschule, Konzertbühne und Backstage-Räumlichkeiten). In der Vinothek Grafenegg waren Kostproben für ALLE vorbereitet, jedoch nur wenige nützten dieses Angebot (Grenzgänger + 1 Vertreter der Kantorei, der uns das Lied lernte "I mog koa Wosser net!")

Beim Heurigen in Höbersdorf ließen wir den Tag bei Speis und Trank ausklingen. Unser Obfrau Dani hatte diesen Ausflug souverän gemanagt - DANKE!

Ulli und Eva (unsere liebsten und besten Chorleiterinnen) stimmten im Bus zur Verabschiedung der Kantorei einige schöne Volkslieder an und Karl-Michael Heger, dem wir diese Einladung nach Herzogenburg zu verdanken haben, schloss mit den Worten: "Man wird sehen, was die Zukunft bringt".

Weinviertler Sängerfest

28.04.2013 im Festzelt der NÖ-Landesausstellung in Asparn/Zaya

Delegation beim Sängerfest
Delegation beim Sängerfest

Die Grenzgänger waren, wie auch viele andere Chöre aus dem Weinviertel, zum Weinviertler Sängerfest im Zuge der NÖ Landesaustellung in Asparn/Zaya geladen. Aufgrund einiger Ausfälle waren wir nur eine sehr kleine Gruppe. Nichts desto trotz haben sich alle dahinter geklemmt und zwei unserer V-Hits (Liab i di, kriag i di und den Langenwanger-Jodler) zum Besten gegeben. Dafür gab es regen Applaus, was uns umso mehr freute. Wir ließen den Abend noch bei einem Gläschen Wein und dem einen und anderen Liedchen gemütlich ausklingen.

noch mehr Fotos findet ihr hier (zwar nicht von uns, aber vom Sängerfest)

Maitaferl

26.04.2013 vor und nach der Probe

Maitaferl
Maitaferl

Die heurige Maitaferl-Übergabe fand im Vorfeld der wöchentlichen Chorprobe statt. Treffpunkt war deshalb bei Regina Schütz, und das angekündigte „Maitaferl“-8erl wurde zu einem Gläschen Sekt. Eine kleine Anzahl der Grenzgänger konnten diesen Termin einhalten. Danach ging es eiligst zur Probe, da Ulli bereits auf uns wartete. Im Anschluss an die Probe gab es noch ein gemütliches Beisammensein, wie immer mit bester Bewirtung von Gina und ihrer Gruppe. Die einzelnen Eindrücke des vergangenen Konzertwochenendes wurden zusammengefasst und ein neues Chormitglied, Fritz Mair, wurde begrüßt.

"mehrcHÖRig" war ein großer Erfolg!

20.04.2013 in Laa und 21.04.2013 in Mistelbach

Konzertflyer
Konzertflyer

Nach einer intensiven Probezeit war es am 20./21. April 2013 endlich soweit - wir "Grenzgänger" und die "Kantorei St. Martin" brachten unsere Konzerte zur Aufführung. Die anfänglich doch zögernde Zustimmung zur gewählten Literatur und auch die erstmalige Zusammenarbeit mit einem anderen Chor - eine völlig neue Proben-situation, da jeder Chor alleine probte und es nur einzelne Probentage gab - war bei den Konzerten nicht zu bemerken. Wir Grenzgänger und die Kantorei gaben unser Bestes. Dies wurde vom Publikum sowohl in Laa/Thaya als auch in Mistelbach mit überwältigendem Applaus bedacht. Beide Kirchen gaben von der Akustik sehr viel her und spornten uns zu Hochleistungen an. Dem unermüdlichen Einsatz unserer Chorleiter (Ulli, Karl-Michael und Eva) sei gedankt, dass wir es wieder geschafft haben ein für Publikum und Chormitglieder unvergessliches Konzerterlebnis zu haben.

MehrcHÖRig war wirklich etwas Besonderes für uns Chorsänger/innen

Die neue CD ist da!

18.04.2013

2. CD der Grenzgänger
2. CD der Grenzgänger

Am 13. Oktober 2012 sangen wir unser Konzert "Were you there...?" in der Stadtpfarrkirche in Laa. Dies nahmen wir wieder mal zum Anlass einen Mitschnitt dieses tollen Konzertes als CD herauszugeben.

 

Zu hören sind verschiedenste Spirituals und Gospel von "Go Down, Moses" über "Swing Low, Sweet Chariot" bis zu "Halleluja", wovon wir hier eine Hörprobe für Sie vorbereitet haben.

 

Erhältlich ist die CD zum Preis von € 10 bei jedem Chormitglied sowie in der Buchhandlung Leiss in Laa/Thaya oder in unserem  Online-Shop.

 

Nähere Details  zum Inhalt der CD hier.

 

Wir wünschen Ihnen/Euch viel Spaß beim Anhören und Genießen dieser Musik.

 

 

 

Hörprobe:

Halleluja
01Halleluja_Hoerprobe.mp3
MP3 Audio Datei 491.7 KB

Probenwochenende

15. bis 17.02.2013 im Schloss Zeillern

Probenwochenende in Zeillern
Probenwochenende in Zeillern

Einer der Höhepunkte im Grenzgänger-Jahr ist das Probenwochenende in Zeillern, welches diesmal am Freitag, 15.2.2013 begann. Nach einer problemlosen Anreise der Chormitglieder und einem tollen, ausgiebigen Abendessen stürzten wir uns in die Probenarbeit. Es lag ja noch einiges an Arbeit vor uns. Für den Alt gab es eine nette Überraschung - die Verstärkung um die Stimme von Helga, um die uns Bass und Tenor sicher beneidet haben. Und nach mühevollen 2 Stunden wurden wir außerdem noch mit einer Überraschung belohnt. Helga beherrscht die Kunst des Volkstanzes und wollte diese mit uns teilen. Es gab anfangs einige erstaunte Gesichter - aber zu guter Letzt waren alle Grenzgänger begeistert. Danke Helga für deine Geduld und Ausdauer, es hat sehr viel Spaß gemacht. Mit einem klaren Betthupferl und Schokolade gestärkt ging ein erfolgreicher Tag zu Ende. Auch die nächsten Tage brachten Dank Ursel, Uschi und Ulli (U-U-U) - natürlich Eva auch nicht zu vergessen - einen guten Fortschritt beim Erlernen der Literatur für unser Konzert im April. So konnten wir am Sonntag guten Mutes nach Hause zurückkehren, mit der Gewissheit unser Konzert wird wieder "grenzgenial".

1. gemeinsamer Probentag

am 26.01.2013 mit der Kantorei St. Martin

VORSCHAU

Gestaltung der Hl. Messe

 am

Fr 08.12.2017, 10:00 Uhr

in der Pfarrkirche in Wildendürnbach

 

ADVENTKONZERT

am

Sa 17.11.2017, 17:00 Uhr

in der Pfarrkirche in Siebenhirten

 

ZUSATZTERMIN

 

LET'S SWING

14.04.2018

in Falkenstein